dfed

Kopfzeile

  • img
  • img

Inhalt

Bildungszentrum Interlaken bzi

Das Bildungszentrum Interlaken ist am 1. August 2005 durch die Fusion des gewerblichen Berufsschulzentrums Interlaken und der WirtschaftsSchule Interlaken-Oberhasli entstanden. Unter das Dach des bzi gehören 3 Abteilungen:

In den Abteilungen "Bau/Holz/Technik" (in Interlaken und Frutigen), "Gastro/Wirtschaft/Weiterbildung" (Interlaken und Meiringen) und in der Abteilung "Gesundheit/Brückenangebote" (Unterseen, Interlaken, Frutigen und Zweisimmen) werden Jugendliche in über 20 Berufen oder in Berufsvorbereitenden Schuljahren (BVS) ausgebildet. Zudem verfügt das bzi über ein breitgefächertes und vielfältiges Freifach-, Stütz-, Beratungs- und Weiterbildungsangebot.

Zurzeit werden am bzi rund 2200 Lernende von über 150 Lehrkräften unterrichtet. Für einen reibungslosen Ablauf in der Schule setzen sich rund 10 Personen in der Verwaltung, in der technischen Betreuung der PC-Anlagen und im Hausdienst ein.

Link: Organisationsreglement BZI

Kontakt

Bildungszentrum Interlaken bzi
Obere Bönigstrasse 21
3800 Interlaken


Tel. 033 828 11 11
Website