fef

Kopfzeile

  • img
  • img

Inhalt

Naturperlenweg

Naturperlenweg in der Aue Sytenwald und Umgebung

Dieser Rundweg in der Nähe von Meiringen führt Sie zu ganz besonderen Bewohnern in einem Wald mit bizarren Felsen und in ein Auengebiet und Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung das Lösungswort eintragen.

Beim Funtenensee erwartet Sie ein Rundweg mit Infotafeln, die Ihnen Geheimnisse der Wald- und Auenbewohner erzählen. Der Weg ist ca. 4km lang und führt Sie durch den zauberhaften Birglenwald unterhalb der Schillingsflue hinauf
zur Lichtung Schwendlen. Danach geht’s wieder bergab zur Aare und entlang des Hüsenbachs durch das Auengebiet Sytenwald zurück zum Funtenensee.

Auen sind faszinierende Bereiche von Bächen, Flüssen und Weihern, die periodisch von Wasser überflutet werden. Bei Hochwasser wird eine Aue überschwemmt, sodass immer wieder neue kiesige Flächen entstehen und ständig neue Lebensräume für Pioniere unter den Pflanzen und Tieren geschaffen werden. Die Aue Sytenwald wird durch den Hüsenbach, das Grundwasser und die Seitenbäche mit Wasser versorgt. Der Funtenensee, die Tümpel auf den kiesigen Pionierflächen und der vernässte Wald sind wichtige Lebensräume für die geschützten Amphibien und andere Tiere, die es hier zu entdecken gibt.

Name RANK