Willkommen auf der Website der Gemeinde Meiringen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen



Passstrassen
Passstrassen
Brünig
Die Brünigstrasse führt, im Norden, von Giswil am Südzipfel des Sarner Sees über Kaiserstuhl dem hübschen Lungernsee entlang und teilt sich nach der Passhöhe auf 1007 Metern. Eine Gabelung geht nach Meiringen, die andere nach Brienz. Im ersten Fall beträgt die Strecke 24, im zweiten 20 Kilometer. Eine Schmalspurbahn fährt ebenfalls über den Pass.

Grimsel
Wenn die Strasse auf 2165 Metern die Passhöhe erreicht, führt sie dem Totensee entlang, in dem sich einige der imposantesten Berühmtheiten der Berner Alpen spiegeln. Zusammen bilden sie einen Kranz, aus dem unter anderen das Finsteraarhorn, das Oberaarhorn, das Wetterhorn, das Schreckhorn und das Agassizhorn herausragen. Der Grimselpass beginnt in Meiringen im Berner Oberland und endet im Walliserort Gletsch. Hier trifft er auf der Höhe des Hotels Rohnegletscher auf den Furkapass.

Susten
Er verbindet das Aaretal mit dem Reusstal, Innertkirchen mit Wassen, den Kanton Bern mit dem Kanton Uri. Der 46 Kilometer lange Pass erreicht eine Höhe von 2259 Metern, aber die neue Strasse führt durch den Tunnel auf 2224 Metern. Die während des Zweiten Weltkrieges erbaute und 1945 fertiggestellte Strasse hat 32 Millionen gekostet. Sie umfasst 26 Brücken und 26 Tunnels. Es wurden 11  Millionen Arbeitsstunden und 20 000 Tonnen Zement aufgewendet.


Link: Website IG Alpenpässe

Die Webseite liefert Informationen über die Verkehrssituationen der Alpenpässe aus erster Hand: Welche Pässe sind wann offen? An welchen Pässen gelten Verkehrseinschränkungen? Neben allgemeinen Grundinformationen zu den Alpenpässen beinhaltet www.alpen-paesse.ch die wichtigen Informationen zu Passöffnungen und -schliessungen, Fahrplänen und Verkehrseinschränkungen, sowie Neuigkeiten, Anlässe und Links.