Willkommen auf der Website der Gemeinde Meiringen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Scuol

AdresseBagnera 170
7550 Scuol
Telefon081 861 27 00
E-Mailactuariat@scuol.net
Homepagewww.scuol.net
Gemeindewappen Scuol
Beschreibung
Scuol ist Hauptort des Unterengadins. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über 14'414 ha. Es grenzt im Norden und Osten an Sent, im Südosten an Italien (Südtirol), im Süden an die Gemeinde Val Müstair und im Westen an Ftan und Tarasp.

Die Gemeinde zählt rund 2300 Einwohner. Die Amtssprache ist Romanisch. 49 % der Bevölkerung bezeichnet romanisch als Hauptsprache.

Eine umfassende Infrastruktur macht Scuol zum touristischen Zentrum der Region. Zu erwähnen sind das Bogn Engiadina Scuol und das Skigebiet Motta Naluns. Im Haupttal und im Val S-charl gibt es unzählige Bike- und Wanderwege, die Lischana-Hütte des SAC ist eine beliebte Bergunterkunft, und mit dem Val Mingèr hat Scuol Anteil am Schweizerischen Nationalpark.

Dank der über 20 Mineralquellen, die in der Region entspringen, war Scuol bereits vor Jahrhunderten bekannt. Heute noch kann jedermann gratis am Dorfbrunnen Mineralwasser beziehen. Es erstaunt daher nicht, dass Scuol einen Springbrunnen im Gemeindewappen hat. Ein solcher Brunnen ziert seit ein paar Jahren den Kreisel am Westeingang von Scuol.

Scuol hat den Charakter eines romanischen Dorfes bewahrt – trotz der wirtschaftlichen und architektonischen Entwicklung der letzten Jahrzehnte. Die alten Dorfkerne mit den Engadinerhäusern sind sehenswert. So begegnen sich in Scuol vergangene Jahrhunderte mit der heutigen Zeit.

zur Übersicht