A8 Interlaken-Ost - Brienz - Freie Fahrt während der Sommerferien

3. Juli 2024
Gewisse Arbeiten im Rahmen der Gesamterneuerung der A8 Interlaken-Ost – Brienz bedingen eine einspurige Verkehrsführung. Diese werden während der fünf Wochen Sommerferien aufgehoben und der Verkehr kann tagsüber die A8 durchgehend zweispurig befahren.

Die Gesamt­erneue­rung der A8 zwi­schen Interlaken-Ost und Brienz befindet sich im letzten Jahr. Die meisten Arbei­ten finden nachts statt. Die Bau­stelle wird dafür jeden Abend neu ein­ge­richtet und früh­morgens wieder aufge­hoben, sodass die A8 dem Ver­kehr tags­über wieder offen­steht. Gewisse Arbei­ten an den Brücken und Stütz­mauern bedingen jedoch eine ein­spurige Ver­kehrs­füh­rung tagsüber.

Dieses Jahr sind bis zu den Sommer­ferien zwei Stel­len von der ein­spurigen Ver­kehrs­füh­rung betrof­fen. Zwi­schen dem Anschluss Iselt­wald und dem Chüebalm­tunnel sowie direkt nach dem Chüebalm­tunnel zwi­schen diesem und dem Giess­bach­tunnel. Die ein­spurige Ver­kehrs­füh­rung zwi­schen dem Anschluss Iselt­wald und dem Chüebalm­tunnel wird nur noch bis zu den Sommer­ferien benötigt. Danach bleibt nur noch die ein­spurige Ver­kehrs­füh­rung zwi­schen dem Chüebalm- und dem Giessbachtunnel.

Um die Stau­zeiten an den Licht­signal­anlagen zu redu­zieren, wurden ver­schie­dene Mass­nahmen umge­setzt. Eine davon betrifft die Zeit der Sommer­ferien, wäh­rend denen erfah­rungs­gemäss das grösste Ver­kehrs­auf­kommen herrscht. Durch eine Inten­sivie­rung der zwei Arbeits­schich­ten tags­über können wäh­rend der fünf Wochen Sommer­ferien die ein­spurigen Ver­kehrs­füh­rungen aufge­hoben werden.

In der Nacht vom Freitag, 4. Juli auf Samstag, 5. Juli 2024 werden die ein­spurigen Berei­che zurück­gebaut. Ab Samstag­morgen ist die A8 zwi­schen Interlaken-Ost und Brienz durch­gehend zwei­spurig befahr­bar. Nach der Sommer­ferien­pause ab dem 12. August 2024 wird wie bereits erwähnt nur noch die Bau­stelle zwi­schen dem Chüebalm- und dem Giessbach­tunnel ein­spurig befahr­bar sein. Die Nacht­sper­rungen laufen auch über die Sommer­ferien wie gewohnt weiter.

Die Nacht­sper­rungen dauern noch bis ca. Ende 2024 an. Nach Abschluss der Arbei­ten wird der Rast­platz Glooten 2025 instand­gesetzt, der dafür noch gesperrt bleibt.