Willkommen auf der Website der Gemeinde Meiringen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Wappen der Gemeinde Meiringen


Wappen von Meiringen
Wappen der Gemeinde Meiringen
Das Wappen des Adlers erschien bereits auf einem Siegel des Reichslandes Hasli im Jahre 1296. Das Ehrenzeichen wurde ununterbrochen bis heute geführt.
Die Landschaft Hasli war reichsfrei, was bedeutet, dass das Hasli direkt dem Kaiser bzw. König unterstellt war. Demzufolge ist das Hasli-Banner dem Reichsbanner, welches ein schwarzer Adler auf goldenem Feld zeigt, angeglichen. Der Adler auf dem Reichsbanner ist das Symbol der Reichsfreiheit.

Weshalb besitzt der Hasliadler eine Krone mit Kreuz auf seinem Kopf?
Man sagt, dass die Krone mit dem Kreuz ein Symbol der Kreuzritter sei. Im Jahr 1234 erhielt der Kreuzritterorden „vom heiligen Lazarus“ per königliches Dekret die Michaelskirche Meiringen geschenkt. Seit Menschengedenken wird die Kirchturmspitze der reformierten Michaelskirche in Meiringen von dem Hasliadler besetzt. Im Museum der Landschaft Hasli wird ein Original davon aufbewahrt Die Krone mit dem Kreuz könnte demzufolge ein Kreuzrittersymbol sein.

Quellen:
Hans Jenni, Wappenbuch des Kantons Bern, Staatlicher Lehrmittelverlag Bern, 1981
Kunz/Lerch/Würgler, Geschichte der Landschaft Hasli, Brügger Verlag Meiringen, 1979