http://www.meiringen.ch/de/portrait/gemeinde/ehrenbuerger/
20.01.2018 11:36:47


Unsere Ehrenbürger



1939 - Dr. med. Robert Stucki-Balmer, 1868 - 1940

Ehrenbürger aufgrund seines Einsatzes für den Neubau des Spitals Meiringen, welches am 23.10.1921 eingeweiht wurde (heutiges Betagtenzentrum) sowie seiner Verdienste als Arzt. Major Stucki betreute verwundete Internierte, welche ab 1916 in der Schweiz Zuflucht fanden, so auch hier in Meiringen. Er wurde zu einem bekannten Chirurgen und setzte sich im Kampf gegen die Tuberkulose ein. Des Weiteren engagierte sich Stucki für die Brienzerseebahn und eine nicht realisierte Bahn über die Gr.Scheidegg.



1947 - Eugen Liesegang, 1875 - 1949

Ehrenbürger aufgrund seiner kulturellen Beiträge für das Oberhasli und Meiringen. Er gründete die Initiative zur Entstehung des Haslimuseums und ermöglichte die Kirchenausgrabung bei der reformierten Kirche Meiringen.



1964 - Fritz Ringgenberg, 1891 - 1977

Ehrenbürger aufgrund seiner kulturellen Beiträge als Dichter und Schriftsteller. Fritz Ringgenberg prägte rund 50 Jahre mit seinem dichterischen Schaffen und seinem heimatkundlich-geschichtlichen Forschen das kulturelle Leben im Oberhasli nachhaltig.



1964 - Arnold Brügger, 1888 - 1975

Ehrenbürger aufgrund seiner kulturellen Beiträge als Kunstmaler. Er zählt zu den wichtigsten Erneuerern der Schweizer Kunst. Seine im Zeitraum des ersten Weltkrieges geschaffenen Bilder gehören zu den kühnsten Leistungen der Schweizer Malerei.



2000 - Arnold Glatthard, 1910 - 2002

Ehrenbürger aufgrund seines grossen Einsatzes im Alpinismus und als Initiant der Meiringen-Hasliberg Bahnen. Unter anderem gründete er die erste Bergsteigerschule weltweit.